Kommuniquè vom 25.03.2007

Am 24.03.2007 fand in Kassel die 3. Arbeitstagung der Ständigen Koordinierungsgruppe statt. Neben den Vertretern der Mitgliedsorganisationen nahmen 10 Vertreter von demokratischen Parteien und Organisationen als Gäste teil.
Das Hauptanliegen der Tagung, die in einer anregenden Atmosphäre verlief, bestand darin, die Allianz im Rahmen des Zeitraumes bis zu den Bundestagswahlen im September 2009 stärker auf die Durchführung praktisch-politischer Aktionen auszurichten und gleichzeitig eine wählbare politische Alternative zu schaffen. So ist vorgesehen die Teilnahme an einem Pilgerweg für Demokratie, ein Auftreten anlässlich des Deutschen Bauerntages, die Durchführung von Protestaktionen gegen den G8-Gipfel, die Durchführung eines Kolloquiums zum Thema „Bürgergeld – bedingungsloses Grundeinkommen“ und schließlich ein Kongress für „Demokratie und Erneuerung“ zum diesjährigen „Tag der Deutschen Einheit“ in Leipzig.
Zu allen Punkten gab es konstruktive Diskussionen, an denen die Gäste sich aktiv beteiligten.
Die IT-Gruppe konnte berichten, dass die Besucherzahlen der „Plattform-Leipzig.de“ eine steigende Tendenz haben. Dennoch müssen weitere Anstrengungen unternommen werden, um ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und neue Mitarbeiter zu gewinnen.
Die nächste Arbeitstagung wurde für Anfang Juni 2007 vereinbart.

J. Hertrampf

Sprecher

J.Eppler

Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit