Archive

Gesellschaftsbündnis will Volkssouveränität herstellen!

Endlich mal ein Lichtblick zwischen all den dunklen Haarp-Wolken.

Seit einigen Wochen treffen sich Delegationen einer wachsenden Anzahl verschiedenster mainstreamkritischer Initiativen zu entsprechenden Sondierungen mittels Telefonkonferenzen. Befördert durch voranschreitende Ausbeutung, Unterdrückung und versuchte Manipulation etablierte sich bei diesen Gesprächen schnell ein ausgeprägter gemeinsamer Geist der Einigkeit für Recht und Freiheit. Ob neutralistisch, konservativ, ökologisch oder sozial, alle Beteiligten fürchten den schleichenden Vollzug unser modernen High-Tech-Diktatur und wollen ihn gemeinsam verhindern. Volksentscheide und eine eigene demokratisch legitimierte Verfassung gemäß Art. 146 sollen dem gemeinsamen Verständnis nach die Grundlagen, soziale Gerechtigkeit die wichtigste Säule, für eine friedfertige und für jeden lebenswerte Gesellschaft bilden. Der aktuelle Sondierungsstand auf: http://adpo.wordpress.com/

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=29v557hE1IE]

zur Umfrage: http://adpo.wordpress.com/2013/06/30/umfrage-zur-grundung-der-menschen-allianz/

Auch in deutschen Banken ist bald Schluss!

Und was dann, liebe Leute? Udo Ulfkotte schrieb das auch in seiner Abhandlung “Geheimer Notfallplan – Schließung der Bankschalter”! Aber er ist mit dieser Meinung nicht allein. Das dieses System so nicht mehr lang lebensfähig ist, müsste doch inzwischen den Dümmsten klar werden.ECB_5_euro_banknotes

Autarkie, Geld in reale Werte und runter von Banken, raus aus Versicherungen, Aktien  und Sparverträgen ist die einzig gangbare Lösung.
Dem Zinseszinssystem muss die Macht entzogen werden und das geht nur, wenn wir alle unsere Verantwortung wieder übernehmen.
Auch müssen wir weg vom bequemen Weg der Konsumtempel und hin zur Selbstherstellung der Nahrung. Die ist gesünder und oft auch preiswerter.DSC02227 Natürlich macht das Arbeit, die kann aber nach der ersten Umgewöhnungsphase richtig Spaß machen. Leben wir es den Schlafschafen doch mal vor und zeigen wir den Heuschrecken und Politkaspern damit die Krallen. Das macht noch viel mehr Freude, wie ihr anfangs glaubt. Das kann den ersten 14Dominostein in die richtige Richtung umwerfen.  Ich würde mich riesig freuen, nette Menschen zu finden, denen es noch was bedeutet, anstatt zu schwatzen und in die Röhre (TV) zu schauen, mit mir den Anfang zu machen. Das wer ein Sieg der in die Geschichte eingeht, friedlich die Welt retten könnte Schule machen.

Wollt ihr bei diesem lohnenswerten Ziel nicht dabei sein? Oder braucht ihr erst einen Leithammel, der einen Titel vor seinem Namen trägt und auch nur um das eigene Schärflein besorgt ist. Zeigt Mut und Kreativität, dann rollt der Stein von allein! – Petra Mensch

1989 reloaded: Wir sind das Volk

dasvolk

Vielen klingt dieser Ruf noch in den Ohren verbunden mit Emotionen und der Hoffnung, dass alles gut gehen möge, schließlich bestand große Ungewissheit, was die Reaktionen der Machthaber anging, es hätte auch anders kommen können.

Mag sein, dass sich so mancher Politiker jener Zeit damit brüstet, „Vater“ der sogenannten Wiedervereinigung zu sein, aber letztendlich war es die Bevölkerung der ehemaligen DDR selbst, die dieses historische Ereignis herbeigeführt hat. Der richtige Zeitpunkt, Mut und der unbändige Drang nach Freiheit brachten die Mauer zu Fall. Den Menschen aus den mitteldeutschen Gebieten wurden blühende Landschaften versprochen, Wohlstand für alle hieß die Devise und alles schien perfekt, so dachte man.

Von der Realität eingeholt

http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-06/1989-reloaded-wir-sind-das-volk/

Geisteskranke Regierungen der Welt!

biowaffenBiowaffen

Ja liebe Menschen dieser Welt, wir werden von lauter Geisteskranken regiert und was tun wir?

NICHTS!!!!!!!Ich bin besorgt und das nicht ohne Grund, denn egal welches Thema man versucht zu durchleuchten und einen Gegenbeweis zu finden, die Realität ist sehr oft noch viel dramatischer, wie die Informationen, die es schaffen, ans Tageslicht zu kommen. Sei es Genmanipulation, Haarp,  Chemtrails, Biowaffen oder die Lasertechnik, welche inzwischen genauso den Weg in die Kriegsführung gefunden hat, wie die Mikrowellentechnik.Idw

Nein es sind keine VT`s, es ist bittere Realität und nur wir alle können das stoppen. Der bereits angerichtete Schaden ist noch nicht abzusehen, aber wir dürfen diese Geisteskranken nicht so weiter machen lassen, sonst begehen wir ein Großes Verbrechen an unseren Nachkommen!Wir haben alle die Verantwortung für den Erhalt der Erde und ihrer Flora, Fauna. Also lest die Artikel und lasst uns mit den Menschen dieser Erde dafür zusammenstehen, um das Grauen zu stoppen, JETZT! Denn die Ausrede wir wussten es nicht, gilt nicht, jeder kann es wissen, der bereit ist die Augen und Ohren zu öffnen. (Petra Mensch – Ideenwerkstatt Deutschland)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Das fand ich im Spiegel!!!!!!!!!!!!!!!
Weiterlesen

Der sanfte Weg in eine neue Gesellschaft und ein kreatives Leben!

Natur, Kunst, Handwerk, Nahrung und einfach alles, was in die Rubrik, wir wollen besser und gesünder Leben passt, sollte in der ADPO ein zuhause haben.

Jeder darf mitmachen, wer möchte mit einem eigenen Beitrag oder einer Gruppe von Menschen dabei sein und sich einbringen?

Jede Person/ Gruppe existiert für sich allein, kann aber auch mit anderen Personen/Gruppen oder Organisationen gemeinsam

bestimmte Aktionen ins Leben rufen.

Natürlich wäre eine Zusammenarbeit aller gewünscht, aber kein Muss.

Auch die Ideenwerkstatt arbeitet an diesen Zielen.

Idw3

Sie ist eine Gruppe, in der sowohl Seminare durchgeführt, wie auch Aktionen und Projekte entwickelt, geplant und organisiert werden können.

Auch hier brauchen wir tatkräftige Unterstützung.

Zweite und Dritte oppositionelle Internet-Telefonkonferenz fördert große Einigkeit (für Recht und Freiheit) zu Tage

Beim Zweiten Aufeinandertreffen oppositioneller Repräsentanten am 16.4. ging zu erst um die Frage der gegenseitigen Akzeptanz der am 9.4. jeweilig geäußerten Beweggründe und Ziele. Diese wurde promt und umfänglich bejaht. Die damit einhergehende Bestätigung der in den vergangen Jahren ohnehin festgehaltenen Rahmenpunkten leitete eine sehr konstruktive Diskussion quer durch den politischen Gemüsegarten ein.  Als Leitfaden hierfür dienten uns die dem inhaltlichen Rahmen untergeordneten Sondierungsergebnisse aus der telefonischen Vorbereitungsphase. Die Diskussion schlug mit einigen inhaltlichen Weiterentwicklungen (nicht Abstrichen) zu Buche und ist für Interessierte im Ergebnis rechts auf der Seite unter den inhaltlichen Rahmenpunkten (1. soziale Marktwirtschaft/ 2. Demokratie & Rechtsstaatlichkeit/ 3.Frieden/ 4.Grundlagen/ 5. Die Gemeinschaft) durch orange Markierungen nachvollziehbar.

weitere 3 Oppositionsgruppen in die Allianz demokratischer Parteien & Organisationen (ADPO) aufgenommen

Am 25.4. sollte ein weiteres Treffen für die am 16.4. terminlich verhinderten Repräsentanten von den vereinigten Direktkandidaten und der neu in unsere Runde stoßenden HumanwirtschaftsparteiBüSo und deutsche Volksgewerkschaft unsere Gemeinschaft und die in ihr zu Grunde liegende Einigkeit weiter gedeihen lassen.

Auch dieses gelang nahezu reibungslos und mündete in vorerst nur einer inhaltlichen Erweiterung (Trennbankensystem) und einem weiteren Konferenztermin am 16.5. um wiederum 20:15 Uhr. An diesem Tag geht es um eine tiefer greifende Finanz- und Geldmarktdiskussion, mit dem Ziel weitere gemeinsame Klarheit zu erschließen. Zu diesem Zweck wurde am 29.4. bereits eine Podiumsdiskussion mit Prof. Franz Hörmann und dem Wirtschaftsjuristen Hans Scharpf auf Okitalk abgehalten. Diese sollte in den nächsten Tagen im Archiv von Okitalk zur Verfügung stehen. Am 3.5. und 9.5. (Frauensprechstunde ;-p) finden auf Okitalk in der Gemeinschaft 14 (ADPO) um jeweils 20:15 Uhr Interessentenrunden, zu denen Sie alle herzlichst eingeladen sind, statt. (Norman Knuth)

Was halten Sie von den Sondierungen und ihrem aktuellem Zwischenstand?

http://adpo.wordpress.com/umfrage-zur-grundung-der-parteienallianz/

Erste Telefonkonferenz verschiedener Oppositionsgruppen auf Okitalk abgehalten!

Gesellschaftliche Diskussion soll einen möglichen Weg

(gemeinsamer Wahlantritt) aus der voranschreitenden

Versklavung in Deutschland und der Welt weisen!

Beteiligte Gruppen:

deutsche demokratische Partei (DDP)

deutsche konservative Partei

Freie Union

Partei der Bedrängten (PDB)

vereinigte Direktkandidaten

Neue Richtung / Freiheitliche Partei / Freie Wähler Bremen e.V. (Vertreten durch Norman Knuth)

Am 9.4.2013 war es endlich soweit. Die erste, von vielen lang ersehnte, Telefonkonferenz zur zur Frage stehenden Bündelung der Kräfte wurde auf Okitalk abgehalten. Zweck dieser ersten Veranstaltung war ein erstes gegenseitiges Beschnuppern, durch Vorstellung der jeweiligen Beweggründe und Ziele der beteiligten Gruppen. Obwohl soziale bis konservative Gruppen hieran beteiligt waren, entstanden erfreulicher Weise keine erwähnenswerten Diskussionen oder gar Gegensätzlichkeiten. Im Gegenteil die Ausführungen zeigten große Parallelen. Dies war allerdings kein Zufall, sondern auf die offensichtlich gezielte Auswahl der und der langwierigen telefonischen Vorsondierung mit den Gruppen zurückzuführen. Neben der, allen am Herzen liegenden, sozialen Gerechtigkeit wurde auch das Streben nach Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und Frieden bekundet. Am Ende der Veranstaltung wurde noch der Termin für das nächste Treffen, welches am 16.4. 2013 stattfindet, abgestimmt. (Norman Knuth)